Unseren SchülerInnen der Fachschule Sozialpädagogik sind hier besonders phantasievolle, individualistische Architekturen gelungen!

Ihre Vielfalt reicht vom umrankten Turmhaus und mehrstöckigen Hausboot über tanzende Hexenhäuser auf Stelzen, traumhafte Wohninseln, verschiedenste Chilloutloungen, aufklappbare multifunktionale Wohnautos, traditionelle Fachwerkhäuser und Strohdächer bis hin zu Märchenschlössern, Kirchen und Burgen oder modernsten kubischen Wohnhausformen.

Hierfür wurden beim Bau der Modelle (ca.50 x 50x x 50 cm) ausschließlich verschiedenste Pappen und Papiere sowie kleinste Hölzer und andere Naturmaterialien verwendet.

Das äußere Design aller Häuser unterlag einer weiteren Aufgabenstellung, nämlich größtmögliche harmonische, ausgewogene Kontraste innerhalb aller Häuserwände zu finden. Hierfür nutzten unsere SchülerInnen die Vielzahl an zarten Farbnuancen, Farbtönen, Farbharmonien dieser verschiedenen Papier-, Papp- und Naturmaterialien sowie deren unterschiedlichen Stärken und Oberflächenstrukturen.

Das Farbspektrum unserer Häuser beläuft sich ausschließlich und bewusst auf Weiß, Beige, Grau, Braun, Anthrazit und Schwarz: Leise Töne, die so viel Spannung ermöglichen und zulassen!

Nicht zuletzt sind den jungen Kreativen hier architektonische Objekte gelungen, die visuell ansprechen sowie taktil besonders reizvoll wahrnehmbar sind.

Katrin Ilonka Siebel

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok