Am 10. Dezember 2018 besuchten zwei BIK-Klassen die Landeshauptstadt Kiel und in diesem Zusammenhang das Weihnachtsmärchen „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“.

Der Ausflug startete zuerst etwas unplanmäßig, da am 10.12 der Bahnverkehr aufgrund des Streiks eingeschränkt war. Doch auch das längere Warten, norddeutsche Kälte sowie das mehrmalige Umsteigen hat die Vorfreude der Schülerinnen und Schüler nicht trüben können.

In Kiel angekommen haben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften Christine Breuer-Juhl, Claudia Gröger, Oliver Steen sowie Alma Kazic einen Spaziergang über den Kieler Weihnachtsmarkt gemacht und sich anschließend das Weihnachtsmärchen im Opernhaus angeschaut.

Der Buchklassiker „Wunschpunsch“ (Micheal Ende), mit eigens für die Inszenierung in Kiel komponierten Liedern, wird spannend und bunt in Szene gesetzt. Es wird gesungen, gezaubert, es dampft, kocht und brodelt - überall auf der Bühne geht es magisch zu. Ein Weihnachtsmärchen für Groß und Klein!

Von Alma Kazic

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok