In diesem Jahr haben Schüler und Schülerinnen des Kunst-Wahlpflichtkurses der Sozialpädagogik erstmalig für das große, neue Schulgebäude einen Schulweihnachtsbaum gestaltet.
Es galt, die über 4.5 m große Nordmanntanne im Sinne aller jungen Lernenden an der Berufsschule Pinneberg künstlerisch vielfältig in Szene zu setzen.
So windet sich eine Girlande aus ausschließlich selbstgefertigten Schülerarbeiten um den mächtigen Baum.
Es werden alle aktuellen Ausbildungszweige an unserer Schule durch schriftgestalterische Abkürzungen erwähnt und mit dem Motto " Wir halten und lernen und gehören zusammen" verbunden durch verschiedenste schülertypische Lieblingsbewegungen, die sich da rings um unseren ersten Schulweihnachtsbaum 2016 aneinander klammern........
 
 
Beitrag geschrieben von:
Katrin Ilonka Siebel (Kunst und Theater)

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok