Bessere Chancen auf dem Ausbildungsmarkt

Der Unterricht in den Klassen der Abteilung für Ausbildungs- und Berufsvorbereitung bietet Jugendlichen ohne Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis die Möglichkeit, ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt zu verbessern.
Das Angebot gilt nur für Schülerinnen und Schüler bis zum 18. Lebensjahr (Schulpflicht).

Durch den Besuch der Berufsschule sollen die Jugendlichen in der Entscheidungsfindung für ein bestimmtes Berufsfeld bestärkt werden und die nötige Berufsreife erlangen.

Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Schulabschlüsse erworben werden.

Die Berufliche Schule des Kreises Pinneberg in Pinneberg bietet hierzu grundsätzlich mehrere Möglichkeiten an:

 

Kontakt

Frau Maike Beckmann (Abteilungsleiterin)

Tel. 04101-84340-610

maike.beckmann(at)bs-pinneberg.de

 

Kontakt

Frau Antje Reese (Abteilungsleiterin)

Tel. 04101-84 340-600

antje.reese(at)bs-pinneberg.de

 

 

Zum Seitenanfang