Beantworten Sie die folgenden Fragen durch Ankreuzen.

  • Sie interessieren sich für eine schulische Ausbildung auf Bachelor-Niveau.
  • Sie haben Interesse an einer von der Schule verantworteten Ausbildung mit hohen Praxisanteilen.
  • Sie haben Interesse an einem Beruf, der Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung bietet.
  • Sie verfügen mindestens über einen Mittleren Schulabschluss oder einen gleichwertigen Schulabschluss.

Wenn Sie oben alles angekreuzt haben, dann beantworten Sie bitte noch die Fragen aus Block II.

 

Beantworten Sie die folgenden Fragen durch Ankreuzen.

  • Sie haben eine mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung im sozialen Bereich abgeschlossen.
  • Sie haben eine Berufsausbildung abgeschlossen und mindesten ein Jahr im sozialen Bereich gearbeitet.
  • Sie haben eine Berufsausbildung abgeschlossen und mindesten ein Jahr Praktikum im sozialen Bereich gemacht.
  • Sie haben mindestens drei Jahre im sozialen Bereich gearbeitet.
  • Sie haben Abitur und waren mindestens ein Jahr im sozialen Bereich tätig (Berufstätigkeit, Praktikum, FSJ, Bundesfreiwilligendienst usw.).
  • Sie haben Fachhochschulreife und waren mindestens ein Jahr im sozialen Bereich tätig (Berufstätigkeit, Praktikum, FSJ, Bundesfreiwilligendienst usw.).

Wenn Sie oben mindestens ein Kreuz gemacht haben, dann gehen Sie weiter zu Block III.

 

Beantworten Sie die folgenden Fragen durch Ankreuzen.

  • Sie haben keine Hemmungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung.
  • Zu Ihren Stärken gehören unter anderem Geduld, Einfühlungsvermögen, Durchhaltevermögen, Beobachtungsgenauigkeit und Merkfähigkeit.
  • Es reizt Sie, morgens noch nicht genau zu wissen, wie Ihr Arbeitstag verläuft.
  • Sie finden, dass es normal ist verschieden zu sein.

Wenn Sie jetzt noch unter III. überall ein Kreuz gemacht haben, dann könnte Sie unser neuer Ausbildungsgang interessieren. Ab Februar 2018 bieten wir an unserer Fachschule die Ausbildung zur/m Heilerziehungspfleger/in an.

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir informieren Sie gern.

Ansprechpartnerin:

Sabine Werwitzke (Abteilungsleiterin f. Med. Assistenzberufe und FS Heilerziehungspflege)

An der Berufsschule 1 25421 Pinneberg

Telefon: 04101- 84340-500

Fax: 04101- 84340- 700

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Frau Sabine Werwitzke (Abteilungsleiterin)

Tel. 04101-84340-0

sabine.werwitzke@bs-pinneberg.de

Weitere Hinweise zu den Tätigkeiten des/der Heilerziehungspflegers/in bietet die Broschüre: "Blätter zur Berufskunde, Heilerziehungspfleger / Heilerziehungspflegerin".

Bundesagentur für Arbeit - Heilerziehungspfleger/in

 

Zum Seitenanfang