Die Berufliche Schule des Kreises Pinneberg in Pinneberg bietet mit der Berufsfachschule I Schülerinnen und Schülern mit dem ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA, ehemals Hauptschulabschluss) die Möglichkeit, den mittleren Schulabschluss (MSA) unter Einbeziehung einer beruflichen Grundbildung zu erlangen.

Gute Kenntnisse in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik sind dabei Voraussetzung.  Es werden drei verschiedene Fachrichtungen entsprechend den individuellen Neigungen und Fertigkeiten angeboten.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können dabei zwischen den folgenden Fachbereichen wählen:

 

In der Berufsfachschule werden Sozialpädagogische Assistenten/innen (SPA) ausgebildet, die als zusätzliche Kraft neben einer sozialpädagogischen Fachkraft (Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in) in Einrichtungen mit Kindern von 0 - 14 Jahren arbeiten. In Krippen, Kindergärten, Horten, betreuten Grundschulen oder auch Kinderkurheimen werden an die SPA besondere Ansprüche an die Kommunikationsfähigkeit und Kreativität gestellt, um Kindern einen Zugang zur Umwelt und sich selbst zu ermöglichen. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und endet mit einer staatlichen Prüfung. Weitere Infos hier: Berufsfachschule Sozialpädagogik

in Vertretung

Kontakt

Frau Ute Brandt (stellv. Schulleiterin)

Tel: 04101/8 43 40 - 120

ute.brandt(at)bs-pinneberg.de

 

Zum Seitenanfang